Lehrstuhl für Informations- und Codierungstheorie

  M.Sc. B.Sc.
Arbeitsdurchführung
  • Theoretisches Verständnis
  • Programmierkenntnisse/Laborfähigkeiten
  • Umfang der Untersuchung
20%
 
 
 
 
25%
 
 
 
 
Eigene Beiträge
  • Literatursuche/Literaturkenntnis
  • Eigene Ideen, Herangehensweise
  • Beiträge in Diskussionen
20%
 
 
 
 
25%
 
 
 
 
Ergebnisse
  • Publikationswürdigkeit
  • Fortschritt gegenüber dem Stand der Forschung
  • Fehlerfreiheit, Wiederverwendbarkeit
20%
 
 
 
 
25%
 
 
 
 
Qualität der schriftlichen Ausarbeitung
  • Struktur
  • Notation
  • Rechtschreibfehler
  • Zitate
20%
 
 
 
 
 
25%
 
 
 
 
 
Qualität der Abschlussveranstaltung
  • Präsentation
  • Verteidigung
20%
 
 
 
freiwillig